Eine Stimme für den Wintersport

Selbstbewusst, verantwortungsvoll und teamorientiert haben wir 2014 die Initiative Dein Winter. Dein Sport. gestartet. Diese drei Grundsätze leiten uns in allen Projekten und Maßnahmen.

Wir sehen es als unsere gemeinsame Aufgabe, den Wintersport für nachfolgende Generationen zu bewahren und die Zukunft aktiv zu gestalten. Die Veränderungen des Sport- und Freizeitverhaltens sowie die Herausforderungen durch den Klimawandel verlangen von allen Beteiligten ein Umdenken und strategische Anpassungen. Nach dem erfolgreichen ersten Summit 2015 möchten wir als Initiatoren-Verbände den begonnenen Dialog im Rahmen des zweiten Dein Winter. Dein Sport. Summit in Rottach-Egern fortführen. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Wir stellen uns der aktuellen Diskussion in der Gesellschaft, in den Medien, in der Politik und mit den Verantwortlichen der einzelnen Marktteilnehmer. Dabei stehen nicht nur ökonomische Faktoren im Fokus, sondern auch ökologische und insbesondere gesellschaftliche Aspekte. Wintersport vermittelt Lebensfreude sowie Werte wie Toleranz und Freundschaft. Die Bewegung im Schnee ist wertvoll für Menschen aller Altersgruppen und leistet einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt physischer und psychischer Gesundheit.

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Tourismus und Politik möchten wir als Initiatoren von Dein Winter. Dein. Sport. unseren Beitrag leisten, damit Wintersport vielfältig und für ein breites Publikum bezahlbar bleibt. Wir wollen auch den kommenden Generationen die Möglichkeit geben, den Winter in seiner ganzen Vielfalt sportlich aktiv und mit allen Sinnen zu erleben.

Darum stehen wir drei Sportverbände gemeinsam hinter der Initiative Dein Winter. Dein Sport. Nur als Team und im Schulterschluss mit allen im Wintersport Engagierten können wir nachhaltig die Zukunft unserer gemeinsamen Leidenschaft entwickeln.

Wir freuen uns, wenn Sie im Sinne von Dein Winter. Dein Sport. gemeinsam mit uns mit einer Stimme für den Wintersport sprechen.

Dr. Franz Steinle (Präsident DSV), Wolfgang Pohl (Präsident DSLV), Prof. Hanns Michael Hölz (Präsident Snowboard Germany)

Grußwort Ilse Aigner

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde des Wintersports,
liebe Tagungsgäste,

so abwechslungsreich wie die Landschaft in Bayern ist, so vielfältig sind auch die Freizeitmöglichkeiten. Gerade im Bereich des Sports. Der Tourismus profitiert durch das sportliche Angebot und umgekehrt. Die Übernachtungszahlen sind dabei sowohl im Sommer- wie im Winter stark gestiegen.

Über Zeitungen, Fernsehen, Rundfunk sowie den neuen Medien ist der Wintersport für Bayern sehr bekannt. Gerade Events wie die Vierschanzentournee, alpine Skirennen oder Biathlon sind medial sehr populär.

Mit der Alpenstrategie wollen wir dieses weit über die eigene Region hinaus bekannte Gebiet in eine erfolgreiche Zukunft führen. Darin enthalten ist auch das Thema Wintersport. Durch gezielte Investitionen fördern wir z. B. Loipenspurgeräte. Aber auch die eigenständige Seilbahnförderung gerade in kleinen Skigebieten ist uns ein Anliegen.

Aber auch jenseits der Alpen findet man in Bayern viele gute Wintersport-möglichkeiten. Skilanglauf, Rodeln und Schneeschuhwanderungen seien hier genannt.

Das Thema Nachhaltigkeit kommt natürlich bei uns im Freistaat auch nicht zu kurz. Mit Schneeschuh- und Skitourenlehrpfade, die speziell angelegt werden, können wir die Menschen ganz nah an unsere schöne Natur bringen und diese wieder mehr ins Bewusstsein rücken.

Wintersport ist ein sportliches Erlebnis draußen, zu der Jahreszeit, wo sich für viele der Großteil des Tages drinnen abspielt. Er bietet so viel Erlebnis-, Erholungs- und Gesundheitswert. Für mich bietet er gerade eine gesunde Alternative zur Schreibtischarbeit und den oft langen Autofahrten.

Als leidenschaftliche Skifahrerin ist der Wintersport eine Herzensangelegenheit. Hier tanke ich viel Energie.

Ich danke daher den Verantwortlichen für die Initiative, den Wintersport in allen seinen Facetten und seiner Individualität zwei Tage lang zu beleuchten. Lassen Sie sich inspirieren von der traumhaften Alpenkulisse des Tegernsees und den hervorragenden vielfältigen Wintersportangeboten, die Bayern für jeden individuell bietet.

Ihre     

Ilse Aigner, MdL
Stellvertretende Ministerpräsidentin
Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Schirmherrin