© Uvex
08.03.2019
Uvex

Den Skihelm richtig anpassen

Um Verletzungen zu vermeiden und höchsten Komfort zu gewährleisten, muss der Skihelm perfekt auf dem Kopf sitzen. Hier ein paar Tipps und Tricks zur richtigen Anpassung deines Skihelms.

1. Kopfumfang messen

Um die passende Helmgröße zu ermitteln, muss zunächst der Kopfumfang gemessen werden. Am einfachsten geht das mit einem Maßband: zwei Finger breit über der Augenbraue und oberhalb der Ohren einmal um den gesamten Kopf herum. Tipp: Falls du kein Maßband zur Hand hast, kannst du auch eine Schnur verwenden, die anschließend mit einem Lineal vermessen wird. 

2. Helmgröße

Im Helm selbst kann die Größe bzw. der „Von-Bis-Wert“ ganz einfach abgelesen werden: uvex Helmgrößen umfassen immer mehrere Werte – etwa 52–57cm und 56–61cm. Alternativ berät dich selbstverständlich auch der Fachhändler zum Thema Helmgröße.

3. Höhenverstellsystem

Einige uvex Helme haben ein Höhenverstellsystem im Inneren, um den Helm bequem an die Ohren anzupassen.

4. Weitenverstellsystem

Mit dem Weitenverstellsystem kann anschließend der Umfang des Helms und der Innenausstattung angepasst werden. Helm aufsetzen und am Drehrad am Hinterkopf festdrehen, so dass du einen satten Druck am Umfang der Innenausstattung verspürst. Beim Bewegen des Kopfes mit geöffnetem Gurt darf sich der Helm selbst nicht mehr bewegen.

5. Monomatic-Verschluss

Der Helm muss waagerecht auf dem Kopf positioniert sein: nicht zu weit in die Stirn oder in den Nacken rücken. Gurtband mit dem Monomatic-Verschluss schließen. Zwischen Riemen und Kinn muss ein Finger Platz haben.

Weitere Informationen findest du hier.

Zurück

News

Fichtelberg

28.03.2019

Schneeerzeugung - Vom Wasser zum Schnee

Schnee ist ein einzigartigese Erlebnisgut und die Berge im Winter zu genießen ist etwas ganz Besonderes. Hier erfahrt ihr wie die Schneeerzeugung am Fichtelberg funktioniert.

© Fichtelberg Schwebebahn

Weihnachten und Silvester in den Bergen verbringen

20.12.2018

Dein Winter in Saalbach Hinterglemm mit ruf Jugendreisen

Mit ruf Jugendreisen den besten Winterurlaub aller Zeiten erleben und Weihnachten oder Silvester in den Bergen feiern! Wo geht das besser als im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn?

Tipps vom Profi

11.12.2018

Axel’s Athletik: Übungsvideos mit Axel Teichmann und den DSV-Skilangläufern

Mit den Übungsvideos von Axel Teichmann machst du dich fit für die Langlauf-Saison!

@ xc-ski.de

Eine Karte für alle Ötztaler Skigebiete

05.12.2018

Der Ötztal Superskipass

Neu im Winter 2018/2019: Ötztal Superskipass vereint alle Ötztaler Skigebiete auf einer Karte

@ Ötztal Tourismus/Bergbahnen Sölden