@ Eric Frenzel/visitfiemme.it
Nordische Kombination

Nordische Kombination Weltcup Trentino 2018

Nach großen Events wie dem Tour de Ski Finale dürft ihr euch jetzt auf eine weitere tolle Tage in Val di Fiemme/Trentino freuen. Die Elite der Nordischen Kombination wird sich im italienischen Tal treffen, um sich wichtige Punkte zu erlaufen und zu erspringen. Denn die Kombination besteht, wie es der Name schon verrät, aus zwei Disziplinen: aus dem Skilanglauf und aus dem Skispringen.

Am Freitag, den 12. Januar geht es im Langlaufzentrum Lago di Tesero und auf der Skisprungschanze Predazzo los und am Sonntag, den 14. Januar endet das Spektakel.

Das Programm:

PROGRAMM

Freitag, den 12. Januar 
8.30 Uhr Probesprung HS 135 - Ski Sprung Stadion Predazzo
9.30 Uhr Individual Gundersen HS 135 - Ski Sprung Stadion Predazzo
12.45 Uhr Individual Gundersen 10 km (4 x 2,5 km) - Langlaufstadion Lago di Tesero
im Anschluss Blumenzeremonie

Samstag, den 13. Januar 
9.00 Uhr "Jump in the Breakfast" - Ski Sprung Stadion Predazzo
9.00 Uhr Probesprung HS 135 - Ski Sprung Stadion Predazzo
10.00 Uhr Team Sprint HS 135 - Ski Sprung Stadion Predazzo
15.45 Uhr Team Sprint 2 x 7,5 km (5 x 1,5 km) - Langlaufstadion Lago di Tesero
im Anschluss Blumenzeremonie
19.30 Uhr Winterfest - Sporting Center Predazzo

Sonntag, den 14. Januar
8.45 Uhr Qualifikation Sprung HS 135 - Ski Sprung Stadion Predazzo
9.00 Uhr "Jump in the Breakfast" - Ski Sprung Stadion Predazzo
10.00 Uhr Individual Gundersen HS 135 - Ski Sprung Stadion Predazzo
13.45 Uhr Individual Gundersen 10 km (4 x 2,5 km) - Langlaufstadion Lago di Tesero
im Anschluss Blumenzeremonie

www.fiemmeworldcup.com

 

Zurück

News

Thüringer Biathlon-Hochburg zum zweiten Mal WM-Gastgeber

Oberhof: Zuschlag für Biathlon-WM 2023

Auf dem 13. Kongress der Internationalen Biathlon Union (IBU) in Kroatien hat sich Oberhof gegen die Mitbewerber durchgesetzt und den Zuschalg für die Austragung der Biathlon-Weltmeisterschaften 2023 erhalten.

Skispriung- und Skifliegen: Kalender

Skisprung Weltcup: Termine für 2018/19 fixiert

Die FIS bestätigte vor Kurzem den Wettkampfkalender der Skispringer und Skiflieger für die Saison 2018/19.

@ Severin Freund Facebook

Neues Trainergespann für die deutschen Skilangläufer

Peter Schlickenrieder wird Bundestrainer

Unser Pate Peter Schlickenrieder wird für die kommenden vier Jahre Bundestrainer der deutschen Langlauf-Athleten.

@ Marco Felgenhauer

Uvex als Ausstatter der Wintersportler

Uvex Athleten im Wintersport

Seit fast 90 Jahren tragen Spitzenathleten wie Victoria Rebensburg oder Felix Neureuther Skibrillen und Helme  von der Marke uvex.

@ Anton Brey