Bootfitting

Deine Skischuhe drücken? Die Lösung heißt Bootfitting

Skischuhe werden zentral gefertigt und unterscheiden sich neben der Größe bestenfalls auch noch in der Leistenbreite. Füße sind aber zu individuell, um in ein derartig grobes Schema zu passen. Skischuh und Kunde treffen erstmalig im Sportshop aufeinander und hier gilt es den „Best Fit“ herauszufinden und den Skischuh der Individualität der Kundenfüße anzupassen. Sonst drohen schmerzende Füße nach kurzer Fahrzeit, rasche Ermüdung und eine erhöhte Verletzungsgefahr. Mit einer BOOTDOC Fußanalyse und anschließendem Bootfitting wird aus einem Massenprodukt ein Skischuh, der wie angegossen sitzt.

Fußanalyse in Sekundenschnelle.

Mit dem 3D Fußscanner Vandra wird in Sekundenschnelle ein dreidimensionales Bild beider Füße erstellt und durch eine Vielzahl an Messdaten wie Vorfußbreite, Risthöhe, Knöchelumfang, Einstiegslänge etc. zusätzlich eine Größenempfehlung ausgegeben. Mithilfe dieser Daten werden die passenden Skischuhe und Einlagen ermittelt – noch bevor der Skifahrer einen Skischuh anprobiert. Speziell angepasste Einlagen sorgen für den „Perfect FIT“ vergleichbar mit einem Schalensitz im Autorennsport und verhindern Schuhdrücken und schmerzende Füße.

Schäum-Innenschuhe für noch mehr Komfort.

Mehr Individualität und Passform als mit einem BOOTDOC Schäum-Innenschuh geht nicht! Dabei wird der Zwischenraum zwischen Skischuhschale und Fuß mit dem von BOOTDOC selbst entwickelten innovativen Niederdruck-Schaumverfahren optimal gefüllt. Die Membrantechnologie revolutioniert das Schäumverfahren und bietet dem Wintersportfreund mehr Komfort beim Skifahren.

BOOTDOC Verfahren für alle Skischuh-Konstruktionen und -Härten.

Die Membrantechnologie im Bereich des Vorfußes garantiert beim Quick Foam-Konzept von BOOTDOC ein einfaches Handling und eine schnelle Anfertigung der Schäum-Innenschuhe. Die Schläuche im Vorfuß-Bereich gehören beim Quick Foam Konzept der Vergangenheit an. Es ist deshalb bei allen Skischuh-Konstruktionen anwendbar. Selbstregulierende Schaummengen und das druckreduzierte Verfahren sorgen für einen problemlosen Einsatz bei allen Skischuh-Härten. Auch bei Damen-Skischuhen ist daher das Schäumen der Innenschuhe ohne Einschränkungen möglich.

Perfekte Kombination: individuell angepasste Einlagen und Schäum-Innenschuhe.

Die individuell angepasste Einlage bietet die Grundlage zur Stabilisierung und optimalen Positionierung des Fußes im Skischuh. Ist die Einlage gefertigt, wird sie in den Innenschuh eingebracht und dann der Innenschuh geschäumt.

Die Kombination von individuell an den Fuß angepassten Einlagen und geschäumten Innenschuhen ergibt ein völlig neues, komfortables Gefühl im Skischuh und erhöht die Kraftübertragung auf den Ski und die Performance spürbar. Auch für Tourengeher können die BOOTDOC Innenschuhe eine perfekte Lösung sein – Passformprobleme im Aufstieg gehören damit der Vergangenheit an und der perfekte Sitz gibt den notwendigen Halt bei der Abfahrt.

Den BOOTDOC Fachhändler in eurer Nähe findet ihr auf www.boot-doc.com. Wir wünschen euch viele schöne Skitage!

Zurück

News

Ski mieten oder kaufen? Was lohnt sich für wen?

Endlich ist es soweit: Die Skigebiete locken die Skifahrer mit Top-Bedingungen auf die Pisten. Wen reizt es da nicht, mit den neuesten Skimodellen die Pisten hinunter zu carven? Doch mit welchem Ski fahren ...

© 2018 Deutscher Skiverband e.V

Praktisches Weihnachtsgeschenk für Wintersportler

Eine SOGGLE zu Weihnachten

Auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk? Mit einer Soggle lässt du Wintersportler-Herzen am 24. Dezember höher schlagen ...

© SOGGLE

Das sagt die Testcrew von xc-ski.de

2018/2019er Langlaufski-Modelle getestet

Die Testcrew von xc-ski.de hat auch die diesjährigen Langlaufski-Modelle wieder auf Herz & Nieren getestet...

© Felgenhauer I xc-ski.de

BOOTDOC Heizsocken für höchsten Komfort und beste Wärmeverteilung

Nie mehr kalte Füße!

Die BOOTDOC Power Fit Socks mit integriertem Heizelement verbinden höchsten Komfort, ideale Passform und beste Wärmeverteilung. Sie bieten auch bei tiefsten Temperaturen konstante Heizleistung über die gesamte ...