© www.kitzsteinhorn.at
Kaprun-Maiskogel-Kitzsteinhorn

K-ONNECTION

Die beiden Hausberge Kapruns, der Maiskogel und das Kitzsteinhorn, werden mit einer Seilbahn verbunden. Das Bauunternehmen wurde im September vergangenen Jahres beschlossen. Ein abwechslungsreicheres Wintersport- und Ganzjahresresort zu entwickeln – unter diesem Ziel steht das Projekt.

Mit der Fusion wachsen zwei Kapruner Leitbetriebe zu einer Einheit zusammen. Investiert werden in das Projekt 81,5 Mio. Euro – die bei weitem größte Investition in der Geschichte der Gletscherbahnen Kaprun AG in ihrer mehr als 50-jährigen Geschichte.

Im Dezember 2019 soll die 12 Kilometer lange Seilbahn dann eröffnet werden.

Die neue Verbindung bietet zukünftig nicht nur einen Direkteinstieg vom Ortszentrum über den Familienberg Maiskogel in das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn, es wird erstmalig auch eine Abfahrt von 3.029 bis auf 768 Meter ins Tal geben.

Zurück

News

Kaprun-Maiskogel-Kitzsteinhorn

K-onnection

Die beiden Hausberge Kapruns, der Maiskogel und das Kitzsteinhorn, werden mit einer Seilbahn verbunden,  um ein abwechslungsreicheres Wintersport- und Ganzjahresresort zu entwickeln.

© www.kitzsteinhorn.at

ISPO Munich 2018

Devold Tuvegga Sport Air der wendbare

Glückwunsch an den ISPO Award Gewinner 2018.

@devold

GESUCHT!

Welches Skigebiet macht das Rennen?

Das Schneehöhen-Portal sucht das TOP-Skigebiet 2017/2018.

schneehoehen.de

PYUA ist Gold Winner des ISPO Awards 2018

Leistung zahlt sich aus!

Nachhaltigkeit, Qualität und Verantwortung – was will man mehr?