© www.kitzsteinhorn.at
Kaprun-Maiskogel-Kitzsteinhorn

K-ONNECTION

Die beiden Hausberge Kapruns, der Maiskogel und das Kitzsteinhorn, werden mit einer Seilbahn verbunden. Das Bauunternehmen wurde im September vergangenen Jahres beschlossen. Ein abwechslungsreicheres Wintersport- und Ganzjahresresort zu entwickeln – unter diesem Ziel steht das Projekt.

Mit der Fusion wachsen zwei Kapruner Leitbetriebe zu einer Einheit zusammen. Investiert werden in das Projekt 81,5 Mio. Euro – die bei weitem größte Investition in der Geschichte der Gletscherbahnen Kaprun AG in ihrer mehr als 50-jährigen Geschichte.

Im Dezember 2019 soll die 12 Kilometer lange Seilbahn dann eröffnet werden.

Die neue Verbindung bietet zukünftig nicht nur einen Direkteinstieg vom Ortszentrum über den Familienberg Maiskogel in das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn, es wird erstmalig auch eine Abfahrt von 3.029 bis auf 768 Meter ins Tal geben.

Zurück

News

Top Olympia-Bilanz für WINTERSTEIGER

Ihre erfolgreichen Medaillenbilanzen präsentierten Skiverbände und Skifirmen nach den Olympischen Spielen. Sehr zur Freude von WINTERSTEIGER – denn der Großteil aller Medaillen in Pyeongchang wurde auf Ski ...

@ WINTERSTEIGER

Skifahren für einen guten Zweck

Charity Ski Day

Am 28. April 2018 hat KIKU den Charity Ski Day veranstaltet, dieses Jahr zum ersten Mal am Schnalstaler Gletscher. Für den guten Zweck waren Profis wie Karoline Pichler und Peter Fill vor Ort.

@ Schnalstaler Gletscherbahnen AG

Neuausrichtung der inneren Struktur

Snowboard Germany stellt sich neu auf

Snowboard Germany, der zuständige Fachverband für den Snowboardsport in Deutschland, blickt auf erfolgreichste Saison seit der Gründung zurück. Damit die Erfolgsgeschichte weiter geht, richtet sich der Verband in ...

@ Snowboard Germany

Doppelmayr Seilbahnen bei Olympia 2022

Peking 2022 vertraut auf Doppelmayr

Für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking muss die Infrastruktur der Spielstätten vor Ort ausgebaut werden. Doppelmayr erhielt Zuschlag für alle neuen Seilbahn-Projekte.

@ Doppelmayr