Als Transferleistung von der Wissenschaft in die Praxis richtet sie sich mit ihrem Partner der Deutschen Sporthochschule Köln (Institut für Outdoor Sport und Umweltforschung) an die Wintersportverbände, die Entscheidungsträger in der Politik und an die allgemeine Öffentlichkeit.

Sie entwickelt, ergreift und fördert zudem konkrete Maßnahmen für mehr Sicherheit im Wintersport und trägt so zur Verantwortung für eine nachhaltige und umweltfreundliche Entwicklung bei.

Dr. Volker Himmelseher; Prof. Dr. Ralf Roth